Weihnachtsstube mit historischem Spielzeug

Das Stadtmuseum bleibt für sein Publikum geöffnet und präsentiert pünklich zum 1. Dezember eine Weihnachtsstube mit historischem Spielzeug, altem Baumschmuck und Fotografien aus der Zeit zwischen 1900 und 1950.

Vom 1. Dezember bis zum 7. Januar

Wie sah Weihnachten zur Zeit unserer Groß- und Urgroßeltern aus? Mit einem öffentlichen Aufruf lud das Stadtmuseum Bürgerinnen und Bürgern dazu ein, ihre Erbstücke zur Verfügung zu stellen. Das historische Spielzeug stammt auch aus den Sammlungen des Königlichen Eupener Geschichts- und Museumsvereins und des Geschichts- und Museumsvereins zwischen Venn und Schneifel. Darüber hinaus erzählen Fotos, Gedichte und schöne Grußkarten aus der Zeit vor Buntfernseher, Raketentechnik und Word Wide Web.

Die Weihnachtsstube ist dienstags bis sonntag von 13 bis 17 Uhr zu sehen.

Übrigens bleibt das Stadtmuseum am 24., 25., 31. Dezember und 1. Januar geschlossen.